Gästebuch unsere - justiz
Willkommen im Gästebuch von www.unsere-justiz.com Da ich als Betreiber für den Inhalt dieses Gästebuches rechtlich mitverantwortlich bin, muß ich auf die Einhaltung der folgenden Benutzungsregeln bestehen: * Anonyme Zuschriften sind erlaubt, wenn Sie mit Ihrem richtigen Namen veröffentlichen wollen, bestätigen Sie mir das bitte via E Mail * Auf Grund Ihrer Schilderungen dürfen natürliche Personen nicht identifizierbar sein. Verzichten Sie bitte auf die Nennung von Namen und anderer eindeutiger Identifikationsmerkmale. Die Veröffentlichung von Aktenzeichen ist hingegen erlaubt. * Vermeiden Sie bitte Zuschriften, die diverse Straftatbestände erfüllen könnten. * Ansonsten können Sie sich hier nach Belieben äußern, allgemeine Stellungnahmen abgeben oder Ihren persönlichen Fall schildern. * FÜR DEN WAHRHEITSGEHALT DER ZUSCHRIFTEN KANN ICH KEINE HAFTUNG ÜBERNEHMEN!............................................. ICH FREUE MICH AUF IHRE MITARBEIT! Ihr Joachim Koßmann

Seiten: Anfang ... 4 5 6 7 8 ... Ende   (Insgesamt 248 Einträge)

von Anonym am 04.06.2008 19:40
So viele Rechtschreibfehler macht nur Kotzmann

von Luzi am 03.06.2008 20:07
Ich bin entäuscht von der deutschen Justiz. Ich dachte immer in Deutschland gibt es sowas wie unschuldig Verurteilt nicht. Jetzt weiß ich es besser denn mir ist es selbst passiert. In der 1. Innstanz wurde ich frei gesprochen in der 2. zu 18 Monaten ohne Bewerung verurteilt und jetzt läuft die letzte wo ich mit zittern darauf hoffe das das Urteil der 2. Innstanz widerrufen wird.
Es wird auch nicht wirklich Hilfe angeboten da versteht man die Welt nicht mehr. Falls das wirklich so weit kommt ist mein Leben ruhiniert. Ob Job Familie und vieles mehr.
Kommentar:
...bitte berichten Sie weiter über Ihren Fall!

von viel freude in kanada am 18.05.2008 22:04
... aber nur wenn joachim am hafen in kanada ca. 30 ha von möwenscheiße gereinigt hat.

von Anonym am 16.05.2008 17:24
Herne wartet auf die Ausreise nach Kanada.
Die kanadische Regierung hat Joachim eingeladen, eine Villa und eine Limousine zur verfügung gestellt und Joachim bekommt den Posten als Kulturminister!

von herne lacht und lacht am 06.05.2008 21:52
herne wartet auf die klage gegen den rechtsanwalt, zwecks falscher beratung!

von An die verlogene Brüder! am 08.04.2008 19:41
Wir wollen doch wohl nicht vom thema abweichen, oder?

Außerdem ist der Bericht über das Gutachten scon seit merhr als drei Wochen online.

von Freundlicher Nachbar am 07.04.2008 18:47
Koßmanns Vater verstarb schon vor mehr als 30 Jahren. Warum haben die verlogenen Brüder nicht schon damals Ansprüche auf sein Vermögen erhoben?

von Baukau am 07.04.2008 07:33
...das Vermögen stam,mt aber nicht von Frau Koßmann.

von Info Gartenstadt am 06.04.2008 21:59
"warum sollten irgendwelche fremden Kinder erbberechtigt sein?"
Dirk und Ulrich sind die Söhne von Frau Koßmann!!!!!!!!!!!!
Die Mißgeburt Joachim stammt aus zweiter Ehe!!!
Also sind drei Söhne erbberechtigt !!!!!!!!!!
So hat es das Gericht entschieden. Völlig korrekt!
Kommentar:
...Sie sehen, wir krank unser Pfarrer ist...

von Freundlicher Nachbar am 03.04.2008 07:32
...warum sollten irgendwelche fremden Kinder erbberechtigt sein?

Seiten: Anfang ... 4 5 6 7 8 ... Ende   (Insgesamt 248 Einträge)


Eigenes kostenloses Gästebuch starten

Homepage Tools    Homepage Verzeichnis: Eigene Homepage eintragen