Gästebuch und Fremdbeiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte beachten Sie die folgenden Regeln für die Nutzung des Gästebuches und des Forums. Als Betreiber von www.unsere-justiz.com bin ich für deren Inhalt rechtlich mitverantwortlich, und ich will den Behörden keinen Vorwand geben, gegen meine Veröffentlichungen vorzugehen.

* Sie können hier Ihren persönlichen Fall schildern, allgemeine Stellungnahmen abgeben oder sich zum Inhalt dieser Website äußern. Eine Zensur findet nicht statt. Sie müssen sich nicht einloggen und persönliche Daten preisgeben.

* Anonyme Zuschriften sind erlaubt. (Wer anonym bleiben darf, ist wenigstens ehrlich). Wenn Sie mit Ihrem richtigen Namen veröffentlichen wollen, bestätigen Sie mir bitte per E Mail, daß Sie der tatsächliche Urheber der Eintragung sind, damit ich abgesichert bin.

* Aufgrund Ihrer Schilderungen dürfen Privatpersonen nicht identifizierbar sein. Verzichten Sie also nicht nur auf die Nennung des Namens sondern auch auf eindeutige Identifikationsmerkmale.

* Die Nennung von Aktenzeichen ist jedoch aus nicht nachvollziehbaren Gründen erlaubt, obgleich aufgrund dieser Angabe jeder x - beliebige Rechtsanwalt Akteneinsicht erhalten kann.

* Ihre Zuschriften dürfen nicht diverse Straftatbestände erfüllen. Solange mein Wohnsitz und der Serverplatz der Website in der BR Deutschland sind, verzichten Sie auch bitte auf politische Delikte.

* Zuschriften müssen in deutscher, englischer oder französischer Sprache abgefaßt werden.

* Für größere Artikel können Sie sich selbstverständlich gerne an mich wenden. Als Journalist unterliege ich der gleichen gesetzlichen Schweigepflicht wie ein Arzt oder Rechtsanwalt. Ihre Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unzensiert und kostenlos, einzige Bedingung ist die Einhaltung der presserechtlichen Vorschriften.

* Sollte es technische Probleme mit der Übertragung der Code - Ziffern geben, versuchen Sie es bitte noch einmal!

Zum Schluß möchte ich noch darauf hinweisen, daß ich den Wahrheitsgehalt der Zuschriften nicht überprüfen kann und daher auch keine Gewähr übernehmen kann

Ich freue micht auf Ihre Mitarbeit!

Ihr Joachim Koßmann

Bitte lesen Sie dazu auch den folgenden Aufsatz: Meinungsfreiheit... oder, weshalb ich auch anonyme Zuschriften zulasse

erstes Gästebuch, bitte nur zum lesen:
1 ; 2 ; 3 ; 4 ; 5 ; 6 ; 7 ; 8 ; 9 ; 10 ; 11 ; 12 ; 13 ; 14 ; 15 ; 16 ; 17 ; 18 ; 19 ; 20 ; 21 ; 22 ; 23 ; 24; 25
Homepage